Preise

Alle unsere schriftlichen Angebote sind kostenlos, sind jedoch auf maximal 1 Woche beschränkt - vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir haben keine Standard-Preisliste – bei uns können Sie auch kein Absperrmaterial abholen wie es vielleicht bei Baugeräte-Vermietern möglich ist – bei uns gibt es Absperrmaterial nur mit Lieferung/Abholung (sofern es sich um Verkehrstechnik handelt und die Genehmigungsbehörde einen fachgerechten Aufbau nach RSA und StvO fordert) so erfolgt der Auf-/Abbau ebenfalls durch uns.

 

Wir haben einen speziellen Fuhrpark (viele Fahrzeuge wurde nur 1x in Europa gebaut bzw speziell nach unseren Wünschen hergestellt denn wir haben hohe Anforderungen für leichtes bzw ergonomisches sowie sicheres Arbeiten), aber dennoch bieten wir den Transport sensationell günstig an sodass eine Abholung mit einem Mietsprinter oder einem Anhänger unwirtschaftlich wird denn Sie haben in jedem Fall 2x Anfahrten und 2x Abfahrten sowie das Auf-/Abladen

 

Je nach Menge bzw Verfügbarkeit am Lager können die Preise für Baustellenabsperrmaterial schwanken d.h. wenn das Lager sehr voll ist dann hauen wir das Mietmaterial schon mal günstiger raus (damit wir uns wieder einfacher am Lager bewegen können): Preisanfragen alle Art stellen Se bitte schriftlich an info@V-A-L.de (wir erteilen telefonisch keine Preisauskünfte) – es gibt auch keine pauschalen Preise denn die Preise richten sich nach Anfahrtslänge zur Zieladresse sowie nach Menge des Absperrmaterials (die Menge richtet sich bei Verkehrstechnik wiederum nach RSA-Regelplänen, die von der Genehmigungsbehörde entsprechend angeordnet werden – wir als Absperrdienstleister noch Sie als Auftraggeber haben Einfluss auf die Menge – so oder so ist eine Absicherung im Straßenverkehr keine günstige Angelegenheit; auch das man Schilder kostenlos beim Bauhof der Stadt oder Gemeinde kostenlos bekommt, ist ein Trugschluss – das war früher vielleicht mal der Fall – aber mittlerweile sind diese kostenlosen Überlassungen gesetzlich verboten).

 

Eine Halteverbotszone (für Umzüge oder Möbelanlieferungen durch Möbelhäuser) liefern wir im Bonner Stadtgebiet – als einzigste Bonner Absperrdienstleister (viele Firmen werben mit Bonn aber sitzen in Wirklichkeit irgendwo im Rhein-Sieg-Kreis und/oder in Köln) - z.B. KOSTENLOS, d.h. Sie zahlen nur die Miete und prozentual den Aufbau: Sie fragen sich jetzt sicherlich warum Sie nur prozentual den Aufbau bezahlen müssen aber die Antwort ist ganz einfach denn unsere Auslieferungsteams sind jeden Tag im Bonner Stadtgebiet unterwegs und es werden teilweise 10 Halteverbotszonen pro Tag eingerichtet (es werden also mehrere Auslieferungen auf eine Tour gelegt) und somit können wir die Halteverbotszone sensationell günstig anbieten und zwar 60,00 Euro Netto (nur 71,40 Euro Brutto) für maximal 7 Tage Standzeit (die gesetzliche Aufstellzeit von 4 Tagen ist in den 7 Tagen nicht enthalten d.h. die 4 Tage Aufstellfrist geht auf unsere Kappe).

 

Auch für das Stadtgebiet 53639 Königswinter liefern wir die Halteverbotszone für sensationell günstige 60,00 Euro Netto (nur 71,40 Euro Brutto) für maximal 7 Tage Standzeit und maximal 20m Länge

Sie erhalten zu jedem Auftrag eine Rechnung.

 

Sie erhalten unsere Rechnung(en) vorab immer per eMail und

etwas später auch auf dem Postweg, zum Verbleib in Ihren Unterlagen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018: VAL-ABSPERRSERVICE.de | Tel: 0228 / 974 61 68 3